Image

Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung

Etwa 430 motivierte und talentierte Jungen und Mädchen haben einen Ausbildungsvertag in der Max-Planck-Gesellschaft.
Am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung werden zeitgleich 11 Auszubildende in vier unterschiedlichen Berufen ausgebildet und erleben dabei etwas Besonderes - die Faszination der Forschung

Wir suchen zum 01.09.2023 am Standort Göttingen

Industriemechaniker*in (w/m/d)

Fachrichtung :

Feingerätebau

Benötigte Bewerbungsunterlagen

  • die letzten beiden Schulzeugnisse
  • Praktikumsbescheinigungen soweit vorhanden
  • weitere Nachweise und Bescheinigungen über zusätzliche Qualifikationen
  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf

Du paßt perfekt zu uns, wenn du:

  • gutes technisches Verständnis mitbringst
  • Spaß an der Metallbearbeitung und
  • Gefühl für exaktes Arbeiten (auf 0,01mm Genauigkeit hast)

Das zeichnet unsere Ausbildung aus

Die Ausbildung wird überwiegend in einer Ausbildungswerkstatt absolviert. Direkt angeschlossen ist eine moderne mechanische Werkstatt mit komplexen Präzisionsmaschinen. Zusätzlich wird noch ein Monat in der Metallbauwerkstatt und ein Monat in der Elektronikwerkstatt verbracht, um ein Gefühl für die Anforderungen an Weltraumprojekte zu bekommen.

Vergütung

erfolgt nach TVAöD

Berufsschule

BBS II Göttingen

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds.
Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungsschluss ist der 29.10.2022
Bitte bewerbt Euch ausschließlich online über unser Bewerbungsportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung